Regenbogenschlange

Erstellt von Jolina und Tamia Löbel | |   Kinder und Jugend

Hallo,

habt Ihr Lust auf ein neues Spiel?

Wir haben das Spiel in Kusel gesehen und dachten uns: „Das wär doch auch was für Konken.“

Ihr kennt doch bestimmt die vielen schönen Regenbogenbilder an den Fenstern der Häuser. Vielleicht habt ihr ja selbst auch so ein Bild gemalt und aufgehängt.

Bei dem Spiel geht es darum eine große, lange, bunte Regenbogenschlange zu legen. „Wie soll das gehen?“ fragst du dich jetzt sicher. Na ganz einfach, du bemalst einfach zu Hause einen kleinen Stein und bringst Ihn zur Eingangstür der Kirche in Konken. Dort beginnt unsere Schlange. Da kannst du deinen Stein einfach anlegen. Wir sind schon gespannt, wie lange die Schlange wird und hoffen, dass viele Kinder und auch Erwachsene mitmachen.

Du kannst ja ab und zu vorbeikommen und nachschauen wie groß sie schon geworden ist. 

Nur eine Bitte zum Abschluss: Verändert bitte nicht die Reihenfolge der Steine und lasst alle Steine dort genauso liegen, sodass die anderen Kinder auch ihre Steine wiederfinden können.

 

Viele Liebe Grüße

und bleibt alle gesund.

Zurück